Mein erster Kochversuch mit Bulgur

2. 8. 2007 at 11.33 4 Kommentare

Bulgur mit Hühnchen und Lauch
Foto: Scholli2000

Nachdem ich letzte Woche zum ersten Mal Taboulé gegessen habe, musste ich unbedingt etwas in der Richtung ausprobieren. Also habe ich in der Feinkostabteilung im Supermarkt zu Instant-Bulgur gegriffen und zu Hause drauf los improvisiert.

Für etwa zwei Personen:

  • 1 Tasse Bulgur
  • mit Kurkuma quellen lassen.
  • 1 Stange Lauch,
  • etwas Hühnerfleisch,
  • 1 Möhre,
  • 1 große Gemüsezwiebel in der Pfanne kräftig anbraten (alles kleingeschnitten).
  • Sultaninen und
  • ca. 100g Feta dazugeben.
  • Gewürze: Schwarzer Kümmel, Cumin (Kreuzkümmel), Salz, Pul Biber (türkische Chilimischung) und am Ende
  • gesalzener Joghurt und
  • glatte Petersilie drüber.
Advertisements

Entry filed under: pseudo-orientalisch, pseudo-türkisch, Rezepte.

Kässpätzle

4 Kommentare Add your own

  • 1. Holger  |  27. 8. 2007 um 22.25

    Bulghur ist lecker. Ich habe das Zeug auch erst vor ein paar Tagen das erste Mal ausprobiert (siehe klick) und war ziemlich begeistert.

    Dein Rezept gefällt mir gut. Wo hast du das her? Self-Inspiration?? =)

    Gruß

    Antwort
  • 2. scholli2000  |  28. 8. 2007 um 9.45

    Das Rezept hat gemüsetechnisch mein Kühlschrankinhalt vorgegeben.

    An Gewürzen hab ich dazugetan, was irgendwie türkisch oder arabisch anmutet. ;-)

    Für mich ein Muss: Joghurt dazu, das rundet das ganz toll ab.

    Antwort
  • 3. Holger  |  28. 8. 2007 um 15.54

    „arabisch anmutet“ – ja genau…. so in etwa ist mein Rezept auch entstanden. Bin mal gespannt, wie lange es dauert, bis wütende Araber vor meinem Haus stehen und protestieren *lach*

    Antwort
  • 4. Kerner-Herman-Taboulé « Scholli2000 kocht  |  10. 10. 2007 um 13.27

    […] zum gestrigen Eklat bei Kerner gab es bei mir ein Taboulé. Vielleicht erinnert Ihr Euch an meinen allerersten Beitrag. Damals gab ein Taboulé, das ich in einem Restaurant gegessen hatte, den Anstoß, einmal etwas mit […]

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Scholli2000 antwortet.

Feeds


%d Bloggern gefällt das: