Bratkartoffeln

7. 8. 2007 at 20.37 3 Kommentare

Bratkartoffeln
Foto: Scholli2000

Am Wochenende hab ich nur eimal gekocht und zwar Bratkartoffeln mit Speck und Rosmarin.

Dazu habe ich

  • rohe Karoffeln in dünne Scheiben geschnitten, und danach
  • Speckwürfel in der Pfanne ausgelassen,
  • die Kartoffeln dazugegeben und knusprig gebraten. Dazu kamen
  • die Nadeln eines Zweiges Rosmarin, die mit den Kartoffeln kross gebraten wurden.

Als „Beilage“ gab’s Schwarzbrot mit Salami.

Advertisements

Entry filed under: pseudo-deutsch, Rezepte.

Kässpätzle Chili con Carne anders

3 Kommentare Add your own

  • 1. Côtes du Ventoux « Unter Wasser  |  27. 8. 2007 um 10.25

    […] Côtes du Ventoux Dieser Wein pflegt eine lange Tradition stolzer Weinbäuerinnen. Das fruchtige, weiche Bukett liegt breit im Gaumen, ein süßer Knebel dessen angenehm kräftige Struktur die Gesichtsmuskeln streckt. Würzige fast pentatonische Klänge bilden einen geschmeidigen Auftakt, bevor man den Inhalt der Flasche in einem Zug runterstürzt, um den angenehm leichten Abgang, kirschig und mit grobkörnigen, fast klumpigem Tannin, zu genießen. Lagerfähig bis 3011. Dazu genießt man am besten Bratkartoffeln. […]

    Antwort
  • 2. Bratkartoffeln-Liebhaber  |  17. 3. 2008 um 16.40

    Leckeres Rezept. Ich bevorzuge es die Kartoffeln vorher zu kochen, aber so geht es auch :).

    Super Blog.

    Antwort
  • 3. scholli2000  |  21. 3. 2008 um 1.14

    Danke! :-)

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Scholli2000 antwortet.

Feeds


%d Bloggern gefällt das: