Die geilste (und einfachste) Spaghetti-Thunfisch-Soße der Welt!

6. 9. 2007 at 22.18 13 Kommentare

Spaghetti mit Thunfischsoße
Foto: Scholli2000

UPDATE 14.08.2010: Bitte erst lesen! =)

Die geilste, leckerste, schnellste und einfachste Thunfischsoße für Spaghetti gibt’s bei mir mindestens zweiwöchentlich.

Sie geht so:

  • 1 Dose Thunfisch mit
  • 1 Becher Sahne (200 g) ,
  • einigen Kapern und
  • etwas Salz ein paar Minütchen köcheln lassen.

Diese Soße mit al dente gekochter Pasta servieren.

Seit ich das Rezept kenne, bin ich süchtig. Wenn man ein Foto von seinem Teller machen möchte, kann man zur Aufhübschung noch etwas Pfeffer obendrauf streuen (s.o.)

Advertisements

Entry filed under: Küche, Verwandte der Scholle.

Schweinebraten Fischstäbchen deluxe ;-)

13 Kommentare Add your own

  • 1. Jenni  |  9. 9. 2007 um 20.58

    Ich mach gerne Tomatenstücke und Knoblauch rein – dafür aber nur einen Schuß Sahne. Auch lecker!
    Oder vorher Speck anbraten und dann so wie Du.
    Oder auch ohne Thunfisch und mit vielen gerade daseienden anderen Zutaten. Aber dann ist es keine Thunfischsoße mehr…^^

    Antwort
  • 2. Nana  |  10. 9. 2007 um 11.37

    Da sieht so lecker aus!

    Antwort
  • 3. scholli2000  |  10. 9. 2007 um 16.09

    Danke euch! Dabei dachte ich, dass das Foto die Leckerheit gar nicht ausreichend rüberbringt.

    Ich habe auch schon mit Knobblauch und so experimentiert, aber die hier gezeigte schlichte Variante ist für mich absolut die beste. Das ist allerdings nix für sahnesparende Kalorienzähler. :-)

    Antwort
  • 4. Schlöpes  |  15. 9. 2007 um 21.07

    Für die (manchmal) sahnehzählenden:
    Oft tut´s auch Schmand, hört sich zwar eklig an, is aber ganz leckä. Laut Chefkoch kann man auch überall Kaffeesahne statt Sahne nehmen, aber da hört für mich der Spaß auf. Dann lieber lecker Scholli-Sahne-Sauce !!!

    Antwort
  • 5. scholli2000  |  16. 9. 2007 um 21.38

    Danke für den Tipp, Schlöpi! Schmand mag ich auch – habe ich bisher aber nie als Sahneersatz benutzt. Das geht bestimmt auch, wenn man nicht gerade zählt. Wenn man ganz ganz viel davon nimmt, schmeckt’s bestimmt besonders gut. ;-)

    Als ich einmal Cholesterinwerte zählte, habe ich Kokossahne als Sahnesubstitut genommen. Das geht erstaunlich gut, der Kokosgeschmack ist halb so wild.

    Schöne Grüße
    Scholli

    Antwort
  • 6. tomarcte  |  20. 9. 2007 um 15.16

    Hey Scholli!
    Heute wars soweit. Ich hab mal nachgekocht. Ich hatte zwar keine Kapern, aber ich mag auch keine, von daher nicht weiter tragisch. Ausserdem hab ich noch Knobi untergemischt… :)
    Es ging schnell, die Hunde waren höchst interessiert, und am Ende hats auch tatsälich super geschmeckt – auch wenn mein Bild des fertigen Gerichts nicht so wunderbar aussieht wie Deins. Aber sehen Sie selbst….

    Beste Grüße und bis bald,
    t.

    Antwort
  • 7. tomarcte  |  20. 9. 2007 um 15.17

    ups. bild vergessen…

    Antwort
  • 8. Tomarcte vs. Hunger |  |  20. 9. 2007 um 15.29

    […] musste ich dringend und möglichst schnell etwas gegen meinen Hunger ausrichten. Also Scholli2000s Thunfischsoße für Spaghetti nachgekocht. Ich hatte zwar leider keine Kapern mehr im Hause, aber das machte nichts. Ich mag […]

    Antwort
  • 9. tomarcte  |  20. 9. 2007 um 15.54

    sorry für die ganzen einträge. ich hatte mehrmals versucht ein foto hochzuladen, das ging allerdings leider nicht….

    Antwort
  • 10. scholli2000  |  20. 9. 2007 um 17.41

    Danke tomarcte für das tolle Feedback. Kann sich ein Indiekoch größeres wünschen, als von einem Indie_künstler_ nachgekocht zu werden?

    Außerdem gereichen deine Einträge meiner Statistik zum Wohle. Diese Woche hatte ich mehr Kommentare als im ganzen August. ;-)

    PS: Bild scheint echt nicht zu gehen. Na, da müssen etwaige Interessenten wohl über den Trackback gehen. (Ich hoffe, ich habe mich fachlich korrekt ausgedrückt.)

    Antwort
  • 11. Valeska  |  28. 4. 2008 um 14.41

    Schmeckt super klasse, habs allerdings mit Schmand ausprobiert, dazu Knobi und Zwiebeln ;) lecker lecker lecker!!

    Antwort
  • 12. scholli2000  |  2. 5. 2008 um 10.03

    Schön, dass es Dir geschmeckt hat, Valeska. Ich krieg auch schon wieder Hunger!

    In Schmand wär mir allerdings entschieden zu wenig Fett drin. ;-)

    Antwort
  • 13. Migza  |  17. 10. 2008 um 20.17

    Ich glaub ich hab mal etwas aenliches gekocht, nur ohne Kappern sondern mit Porree.
    Hmm, jezt hab ich Hunger, ab ins Geschaeft :D

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Scholli2000 antwortet.

Feeds


%d Bloggern gefällt das: