Auberginen mit Rinderhack und Ramadan

11. 8. 2010 at 21.15 7 Kommentare

 

Pünktlich zum Beginn des Ramadans für viele Muslime kocht Scholli2000 ein independentes pseudonordafrikanisches Gericht.

     

  • Auberginenstreifen, -scheiben oder -würfel in etwas Olivenöl mit gewürfelten Zwiebeln und Knoblauch anbraten,
  • Tomatenmark dazu,
  • mit Wasser ablöschen.
  • Köcheln lassen bis die Auberginen schön weich sind. Nur ja nicht zu kurz!
  • Ach, und bitte die Gewürze nicht vergessen! Hier waren es Salz, Cumin (Kreuzkümmel)*, Kurkuma, Chiliflocken und
  • Sultaninen.
  • Am Ende das Ganze mit ein bisschen Honig abrunden (also Honig dazu, bis es gut schmeckt).
  •  

Dazu gab es Reis mit Zwiebeln und Stückchen aus einer Tomate, den ich mit etwas Zimt parfümiert habe (also ein bisschen Zimt drauf, damit man ihn so gerade schmeckt).

Und oben drüber geröstete Mandelstifte.

Jetzt hoffe ich nur, dass die Sonne bald untergeht. =)

*Kreuzkümmel kann man als Samen oder Pulver kaufen. Robert Rodriguez empfiehlt im Bonusteil der DVD seines Films „Irgendwann in Mexico“, eine Kaffeemühle zum Schreddern von Gewürzen zu nutzen. Leider hab ich eine solche nicht. Also muss ich die Samen im Mörser kleinmachen. Das ist anstrengend — auch wenn ich Salz als Schmirgelhilfe dazugebe. Ich empfehle also Kreuzkümmel in Pulverform zu kaufen; denn auch als Pulver ist er sehr aromatisch.

Advertisements

Entry filed under: Küche, pseudo, Rezepte, Spezielles Kochen. Tags: , , .

Heute ist Viezzonentag Gefüllte Paprika (Restern von gestern)

7 Kommentare Add your own

  • 1. sammelhamster  |  12. 8. 2010 um 7.42

    Wird man da nicht satt von, weil du auf die Nacht wartest ;-) ?

    Antwort
  • 2. Mimi  |  12. 8. 2010 um 8.58

    Wow! This looks delicious! Too bad you don’t have a spice grinder, it makes the chore of grinding easier, but I like using a mortor and pestle if I have the time. It is very relaxing.

    Antwort
  • 3. scholli2000  |  12. 8. 2010 um 22.48

    @sammelhamster: bei einem Ramadanessen muss man immer warten, bis es dunkel ist! ;-) Schön, dich hier zu treffen, ich hab auch schon deinen Blog ausgecheckt … wow, wie fleißig du warst in all den Jahren!

    @Mimi: One day, I will own my own. :-) Nice to meet you again!

    Antwort
  • 4. Roulette For Online Casino  |  14. 8. 2010 um 8.12

    An sich n cooler post, aber kannst beim nachsten mal n bisschen detailierter sein?

    Antwort
  • 6. Jutta  |  15. 8. 2010 um 11.52

    Da isser ja wieder! Wie schön, Scholli, ich freue mich.

    Und dann gleich mit so einem Hammereinstand, sehr fein!

    Antwort
  • 7. scholli2000  |  29. 3. 2011 um 17.56

    Monate später …
    Danke für die nette Begrüßung, Jutta!

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Scholli2000 antwortet.

Feeds


%d Bloggern gefällt das: