Indiekochen & Scholli

Independentes Kochen ohne Stress lautet die Devise!

Unvorteilhaft fotografiertAm Abend nach Feierabend beim Zwiebelnhacken und Sößchenrühren entspannen – wunderbar! … bzw. um es weniger kaffeewerbungshaft auszudrücken: ich liebe es. Äh, ja.

Manchmal sieht das von mir Gekochte sogar leidlich lecker aus, und dann ärgerte ich mich früher, wenn ich es niemandem zeigen konnte. Also wende ich mich an die Welt und stelle fortan meine kleinen Werke ins Web. Auf dass sie gelesen werden und nicht nur zum Essen gekocht wurden. Oder so.

Independentes Kochen?

Ja, independentes Kochen! Das heißt für mich, auch gerne mal vom Rezept abzuweichen, wenn Zutaten fehlen, zu wenig oder besonders viel davon vorhanden ist – oder die im Rezept beschriebene Zubereitungsart zu schwierig oder aufwendig ist. Daher gibt’s bei mir auch selten genaue Mengenangaben. Also daher, dass es mir zu aufwendig ist.

Der Bezeichnung Indiekoch stammt übrigens von tomarcte. Dass zum Indiekochen Indiemusik gehört, ist für mich selbstverständlich.

Guten Ape Appett Hunger!!

Persönliche Daten

Ich heiße Markus, lebe in der Eifel und arbeite bei Köln, bin ungefähr Anfang dreißvierzig und zweifacher Bruder. :-)

~~ >( :) ~~

1 Kommentar

Trackback this post


%d Bloggern gefällt das: